Welcome Chasewin Decorative Flower & Crafts Co., LTD
EnglishSpanishFrench German

Blumenführer

Welcher Dünger sollte verwendet werden, um die Blumen zu düngen

Writer: admin Time:2021-02-10 00:53 Browse:

Es scheint eine einfache Sache zu sein, Blumen zu züchten. Tatsächlich geht es vielen Blumenfreunden nicht gut. Diejenigen, die es gut machen, sind immer die Blumen anderer. Heute werden wir darüber sprechen, mit welcher Art von Dünger Blumen gedüngt werden. Wenn etwas nicht stimmt oder wenn Sie etwas hinzufügen müssen, können Sie unten eine Nachricht hinterlassen. Ich werde es zum ersten Mal veröffentlichen und uns gemeinsam lernen lassen!
给 花 施肥 用 什么 什么
 
Welcher Dünger sollte verwendet werden, um die Blumen zu düngen
 
Für unsere gewöhnlichen Gartenbau-Enthusiasten basieren unsere üblichen Düngemittel hauptsächlich auf dem Anteil von Stickstoff, Phosphor und Kalium, um funktionelle Unterschiede zu bewirken. Natürlich enthalten einige Düngemittel mehr Spurenelemente, aber Stickstoff, Phosphor und Kalium sind die wichtigsten drei Elemente. Andere Düngemittel wie Ammoniumnitrat werden zu Hause in der Regel nicht verwendet.
 
Stickstoffdünger: Das heißt, Blattdünger, er hat einen offensichtlichen Einfluss auf das Wachstum von Pflanzenzweigen und Blättern, und die Blätter von Pflanzen, die mit Stickstoffdünger ausgebracht wurden, sind offensichtlich grüner.
 
Phosphatdünger: Allgemein bekannt als Melonen- und Fruchtdünger, kann er den Ernteertrag fördern, hat die Funktion der Kältebeständigkeit und fördert Blumen und Früchte. Wenn es sich um eine blühende Pflanze handelt, sollte daher ein geeigneter Phosphatdünger gegeben werden
Kaliumdünger: Es kann die Entwicklung des Wurzelsystems fördern, hat also die Funktion, der Ablagerung zu widerstehen, und es kann auch das Wachstum des Stammes fördern.
 
Wir können zum Titel "Welcher Dünger sollte zur Düngung von Blumen verwendet werden" zurückkehren.
 
Welcher Dünger sollte verwendet werden, um die Blumen zu düngen
 
1. Wann können wir die Blumen düngen?
 
Wir müssen sagen, dass wir Blumen nicht das ganze Jahr über düngen können. Einige Blumen und Pflanzen haben eine Ruhephase, einige im Sommer und einige im Winter. In der Ruhephase wenden wir im Allgemeinen keinen Dünger an und benötigen während der Blütezeit weniger oder keinen Dünger. Zum Beispiel ist die Blütezeit von Krabbenklauenorchideen sehr empfindlich, daher sollten wir nicht düngen.
 
Außerdem sind die Blumen und Pflanzen einiger Blumenfreunde halb tot. In diesem Fall wird eine Düngung nicht empfohlen, da es sich nicht um einen Mangel an Dünger handelt. Die Düngung kann dieses Dilemma nicht lösen, sondern die Belastung der Pflanzen erhöhen. Wenn sich einige Pflanzen beispielsweise im Normalzustand befinden, aber langsam wachsen, ist eine Düngung erforderlich.
 
Welcher Dünger sollte verwendet werden, um die Blumen zu düngen
给 花 施肥 用 什么 什么
 
2. Lernen Sie, Ihre eigenen Blumen zu klassifizieren
 
Laubpflanzen werden hauptsächlich mit Stickstoffdünger und Blumenpflanzen ausgebracht, zusätzlich zur Berücksichtigung des Pflanzenwachstums, aber auch zur Berücksichtigung des Blühproblems. Daher ist Phosphor- und Kaliumdünger unverzichtbar. Es gibt viele Fälle, ursprünglich blühende Pflanzen, die Ergebnisse von Zweigen und Blättern sind sehr üppig, dh nicht blühen, zusätzlich zu den Umweltauswirkungen führt zu viel Stickstoffdünger auch dazu, dass das Pflanzenwachstum nicht blüht.
 
3. Versuchen Sie bei Düngemitteln nicht, billig zu werden, sondern lernen Sie auch die richtige Ausbringungsmethode
 
Ich weiß nicht, wie viele Blumenfreunde diese Erfahrung gemacht haben. Sie düngen, aber die Pflanzen scheinen überhaupt nicht zu reagieren. Es ist schwer zu sagen, ob der Dünger wahr ist oder nicht. Wenn Sie jetzt Dünger in ländlichen Gebieten kaufen, ist es beliebt, ihn zuerst zu verwenden und die Konten nach dem Herbst zu berechnen. Dies zeigt, dass wir der Authentizität von Düngemitteln große Bedeutung beimessen.
 
4.Dünger für den Gartenbau ist vielfältiger und muss daher sorgfältig geprüft werden.
 
Darüber hinaus wird auch auf die Ausbringungsmethode des Düngers geachtet, es ist am besten, den Dünger gemäß den Ausbringungsanweisungen aufzutragen, nicht gierig, häufig dünnen Dünger aufzutragen.
Welcher Dünger sollte auf die Blüten aufgetragen werden?
 
Wenn es sich um eine Laubpflanze handelt, können wir während der Wachstumsphase Stickstoffdünger oder Mischdünger geben. Wenn es sich um eine blühende Pflanze handelt, sollten wir einen Monat vor der Knospung mit der Düngung beginnen, hauptsächlich mit Phosphor- und Kaliumdünger. Wenn es sich um Kaliumdihydrogenphosphat handelt, kann diese Art von blütenförderndem Dünger einen halben Monat im Voraus angewendet und nach der Blüte gestoppt werden. Nach der Blüte können wir Dünger auftragen, um die Energie zu ergänzen.
 
Um es einfach auszudrücken, es ist Tonikum vor der Blüte und dann durch den Verbrauch der Blütezeit, dann Tonikum nach der Blüte, um es zu erholen.
 
Die sicherste Art zu düngen ist, häufig, normalerweise einmal pro Woche oder alle drei oder fünf Tage, dünnen Dünger aufzutragen, der mit Gießen kombiniert werden kann. Langzeitdünger, wie z. B. Langzeitdünger, müssen nicht in regelmäßigen Abständen verabreicht werden. Es wird normalerweise als Basisdünger in den Boden eingemischt.
flower-guides

LETZTE NACHRICHTEN

KONTAKTIERE UNS

Skype: decorflower.h@foxmail.com

Tel: (086) 134 1304 2597

Email: hello@decorflower.cn

Add: 5-7-03, Shangguan Xinyayuan, Longlin, Qiaobei, Danshui Street, Huizhou, Guangdong, China